Leistungsangst

  • Hat Ihr Kind vor Prüfungen Angst und klagt über Bauch- oder Kopfschmerzen?
  • Hat Ihr Kind während Tests Blackouts und kann sich auch an gut Gelerntes nicht mehr erinnern?
  • Meldet sich Ihr Kind kaum im Unterricht, weil es Angst hat, die falsche Antwort zu nennen?
  • Hat Ihr Kind Angst davor, Vorträge vor der Klasse zu halten?
  • Kann sich Ihr Kind nicht aufs Lernen konzentrieren, weil es durch seine Prüfungsangst zu sehr blockiert ist?
  • Hat Ihr Kind zwar gute Noten, setzt sich aber unter sehr starken Leistungsdruck?

Leistungsängste können Kindern sehr zu schaffen machen. Sie fühlen sich hilflos der Situation ausgeliefert. Eltern versuchen ihr Bestes, ihrem Kind durch gutes Zureden die Angst zu nehmen. Leider hilft dies meist nicht viel. Prüfungsängstliche Kinder sind in negativen Denkspiralen gefangen. Es geht darum, ihnen aus diesen herauszuhelfen.

In der Lernberatung erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind darin unterstützen können, hilfreichere Denkmuster zu erlernen. Es ist wichtig, dass Ihr Kind sich mit seinen Sorgen angenommen und verstanden fühlt. Oft macht es Sinn, dass ich auch direkt mit Ihrem Zögling arbeite. Er soll schlussendlich erkennen, wie Ängste entstehen und wissen, wie er diesen begegnen kann. So gewinnt Ihr Kind einen gelasseneren Umgang mit Leistungssituationen und weiss auch in Zukunft, wie es Angstsitatutionen meistern kann.

Ich freue mich, Sie und Ihr Kind auf diesem Weg zu begleiten!